Organisationale Resilienz

Die Kernressource als moderne Organisation

Stress und Überlastung einzelner Mitarbeiter/-innen sind häufig strukturell und organisationell bedingt. Genau an diesem Punkt fehlt es offenbar nach wie vor an Problembewusstsein und erst recht an Strategien und klaren Handlungsoptionen, um wirkungsvoll gegenzusteuern

  • Die drohende und häufig auch monatelange Arbeitsunfähigkeit ist dabei meistens nur eine Folge
  • Fatal, aber wohl weniger offenensichtlich, dass der permanente Arbeitsdruck dazu führen kann, dass der innerbetrieblcihe Know-how Transfer nicht mehr wie gewohnt stattfindet.

Organisationen, die auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben sollen und mit gesunden, motivierten Führungskräften, Mitarbeiter/-innen und Teams arbeiten möchten, benötigen eine sehr gute entwickelte Strategie, wie Sie mit Veränderungen, Belastungen und Krisen umgehen und gleichzeitig die Resilienz steigern können.

Die Entwicklung von tragfähiger Resilienz im Unternehmen beinhaltet ganzheitliches Denken und berücksichtigt so verschiedene Aspekte. Die Individual-, Interaktions- und Organisationsebene gehören zu den Ebenen und sollten mit in die Entwicklung eines Unternehmens mit einbezogen werden.

Dies sorgt dann für,

  • Resiliente Führungsfräfte und Mitarbeiter/-innen bleiben stabil und flexibel in kritischen Situationen.
  • Resiliente Temas achten auf gegenseitige Unterstützung innerhalb des Teams und zu den Prozessschnnittstellen.
  • Resiliente Unternehmen passen sich in turbulenten Zeiten effizient und kreativ der jeweiligen Situation an.

Was können Sie tun?

Schaffen auch Sie die Voraussetzungen für mehr Energie und Leistungsfähigkeit und machen Sie sich als Arbeitgeber attraktiv.

Mit der Förderung von Organisationaler-Resilienz in Ihrem Unternehmen  sorgen Sie vor. Sie sind verantwortlich für eine erfolgreiche und nachhaltige Unternehmensentwicklung!

Gerne unterstützen wir Sie, die Organisationale-Resilienz in Ihrem Unternehmen zu stärken. Vereinbaren Sie einfach ein kostenloses Erstgespräch mit uns.

Hier buchen ►

,,Gradmesser für den Resilienzzustand eines Systems ist die Befindlichkeit und Ausgeglichenheit der Menschen, die in den jeweiligen Systemen aktiv sind.”